Unsere Treffpunkte

Das Matthias-Claudius-Heim bietet seinen Bewohnern, neben dem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm, eine Menge kleinerer und größerer Orte, sich zu begegnen oder einfach nur als Zuschauer dem Leben beizuwohnen.

Begegnungsstätten

  • Der Saal - im Zentrum des Hauses, links der Eingangshalle gelegen, finden die größeren Veranstaltungen statt und die täglichen, gemeinsamen Mahlzeiten werden dort angeboten.
  • Der blaue Salon - ein kleiner gemütlicher Raum, zwischen den Wohnbereichen des Hauses Rebecca und Christiane gelegen, lädt ein zum gemütlichen Essen und verweilen
  • Der Glassaal - in diesem kleinen Juwel des Hauses feiern die Menschen ihre Geburtstage, finden Veranstaltungen und jeden zweiten Donnerstag die Morgenandacht statt. Durch die Fenster hat man einen herrlichen Blick auf das Grün des Eichtalparks, der das Haus umgibt.
  • Der Spielesalon - In diesem kleinen Raum trifft man sich zum gemeinsamen Fernsehen oder zum Anschauen alter Klassiker, zum Bowling mit Unterstützung einer Wii Konsole, zum Surfen im Internet mit Unterstützung unseres Personals.
  • Der Wintergarten - Im Zentrum des Hauses gelegen, bietet sich hier die Möglichkeit zur gemeinsamen Kommunikation.
  • Der Kunstraum- Hier findet jeden Samstag Aquarellmalen mit Gudrun Scharmbeck statt, wöchentlich trifft sich der Kreativkreis zum Basteln und es finden Sitzungen und Fortbildungen statt.
  • Die Aufenthaltsräume der Bereiche - jeder Bereich verfügt über einen Tagesraum, in dem man sich mit seinen Nachbarn trifft, oder man kann in kleinerer Runde hier seine Mahlzeiten einnehmen.

Angebote und Möglichkeiten im Haus

  • Der Friseursalon - Frau Ute Harms, die Friseurin des Hauses, sorgt in ihrem Salon im Erdgeschoss des Hauses Johannes dafür, dass Sie stets gut frisiert sind.
  • Der Kiosk - in unserem Kiosk bietet Frau Fischer eine Auswahl verschiedener Artikel an: von der TV-Zeitschrift, über Schmuck und kleine Geschenkartikel bis hin zur Schokolade und Obst, ist hier alles vorhanden.
  • Die Fußpflege - Unsere Fußpflegerinnen, Frau Kleck und Frau Exner, kommen zu unseren Bewohnern und Bewohnerinnen zu den vereinbarten Terminen ins Haus und sorgen sich um das Wohl ihrer Füße.

Unsere Außenanlagen

  • An schönen Frühlings- und Sommertagen finden sich im Außenbereich des Hauses Sitzmöglichkeiten, die einladen, gemeinsam die frische Luft zu genießen.
  • Vor dem Haus laden Sitzbänke zum Verweilen ein. Von hier aus hat man einen schönen Blick auf den Eichtalpark.
  • Im gepflegten Innenhof bieten Sonnenschirme einen schattigen und ruhigen Platz, um in der Nachmittagssonne zu sitzen.
  • Unsere gesamte Gartenanlage wurde 2014 umgestaltet und verfügt über viele schöne Plätzchen, die zum Ausruhen einladen.

Therapie- und Demenzgarten